Amazon Instant Video (German Edition)

Veröffentlicht: 19. Oktober 2014 in Uncategorized

So langsam reicht es mir wirklich!

Eigentlich war ich immer ein zufriedener Amazon-Kunde, aber seit der Einführung von Amazon Instant Video (AIV) ärgere ich mich zunehmend nur noch über diesen Saftladen…

Dabei ist das Grundkonzept eigentlich toll: Ich kann mit meinem Prime-Account jetzt auch kostenlos diverse Serien und Filme anschauen. Zusätzlich kommen auch noch tolle Eigenproduktionen dazu, wobei zuerst nur die Piloten vorgestellt werden und danach kann man dann darüber mitentscheiden, was zu einer kompletten Serie ausgebaut wird.

Das wäre alles richtig toll, wenn ich in den USA leben würde und nicht in Deutschland.

Amazon.de bietet nämlich nur die Piloten an, die bereits bewilligt wurden und das mit großer Verzögerung… und deutschen Untertiteln… die man nicht abschalten darf…

Um das komplette Angebot anzuschauen, bleibt mir also doch nur das amerikanische Amazon. Wobei, eigentlich nicht, denn die lassen mich ja auch nichts ansehen, wenn ich aus Deutschland zugreife.

Die einzige Möglichkeit, auch in Deutschland alles zu kriegen, was eigentlich zu AIV dazugehört: Man kann es sich illegal besorgen, gibt ja genug derartige Quellen.

Nur: Wofür bezahl ich dann eigentlich Geld an Amazon?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s